1
2
3

Vereins News

U11 gewinnt gegen Spoho mit 2:0

U11 gewinnt gegen Spoho mit 2:0

Stephan Milden03.04.2019

Im nunmehr schon 17. Spiel der Saison empfingen unsere Küken die Vertretung von SpoHo Köln zu
Hause auf unserer Asche.
Und wir hatten einiges gut zu machen. Das Hinspiel hatten wir hoch verdient mit 0:5 verloren und in
der Vorwoche haben bei TuS Köln 2 Punkte liegen gelassen.
So hieße es in dieser Woche, volle Konzentration über die gesamten 50 Spielminuten und alles geben
was in uns steckt.
Und genau nach diesem Motto haben wir von der ersten Minute an gespielt. Die Gegner wurden
zeitig angelaufen, die Zweikämpfe wurden angenommen und durch die ein oder andere schöne
Ballstafette konnten wir uns einen Spielvorteil erarbeiten.
In der 8. Minute wurde diese Überlegenheit dann auch durch eine schöne Aktion unserer Stürmerin
zählbar. In der Folgezeit der ersten Hälfte konnten wir uns noch einige gute Chancen erarbeiten,
wobei hier zu erwähnen ist, dass darunter auch zwei Kopfballmöglichkeiten(!) fallen, ein Novum
bisher in dieser Saison.
Mit dem 1:0 sind wir schließlich in die Pause gegangen und ohne Änderungen der Taktik legten wir in
Halbzeit zwei los.
Zwar kamen die Kölnerinnen nun vermehrt vor unser Tor, jedoch verhinderte eine starke
Defensivleistung auf unserer Seite und die Abschlussschwäche des Gegners, dass wir in diesem Spiel
ein Gegentor bekommen sollten.
Im Gegensatz dazu konnten wir eine bessere Chancenverwertung vorweisen. Und so kam in Minute
47 eine unserer jüngsten Spielerinnen zu ihrem ersten Torerfolg!
Somit hat genau wie in der letzten Woche eine der Spielerinnen getroffen, die in der kommenden
Saison den Grundstein für die neue U11 beim FFC legen.
Das Spiel endete dann auch völlig verdient mit 2:0 für unsere Kleinen und war somit der perfekte
Start ins Wochenende.

Rückrundenstart 2019 des FFC Bergheim.

Stephan Milden18.03.2019

U11-Juniorinnen

Der Anfang des Fußballwochenende sollte unsere U11 Mädels machen, jedoch bat der Gegner GW Brauweiler Witterungsbedingt um eine Spielverlegung. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben dass wir versuchen alle möglichen Anfragen auf Spielverlegung und gemeinsamer Einigung umzusetzen und den "Fairplay" Gedanken aufrecht zu halten.

Dieses Spiel wird nach Absprache am kommenden Mittwoch 18:00 Uhr nachgeholt.

Die U11 ist schon seit 16.2 in der Rückrunde und errang durchaus erachtenswerte Ergebnisse.

FFC Bergheim – Bergfried Leverkusen  = 2:2
Olympia Köln – FFC Bergheim  = 6:1
FFC Bergheim – Agrippina Köln  = 0:0
Rheinsüd Köln – FFC Bergheim  = 2:3

Hervorzuheben ist das letzte Spiel gegen Angstgegner Rhein Süd welches mit 3:2 für den FFC Bergheim entschieden wurde.

U15 – Juniorinnen 5:1

Der Start mit dem ersten Meisterschaftsspiel  2019 unserer U15 wurde mit einem Kantersieg gegen SF Hörn mit 5:1 gewonnen. Zurzeit nehmen wir in der Bezirksliga den 2. Platz mit 9 Punkten ein.

Eine Woche vorher konnten wir uns im FVM Verbandpokal mit 3:1 gegen Bergfried Leverkusen durchsetzen und die nächste Pokalrunde erreichen. Bei der folgenden Auslosung wurde uns wieder ein Leverkusener Verein zugelost. Wir werden alles geben und Bayer 04 das Weiterkommen zu erschweren.


Frauen – FFC Bergheim 1:3

Der Rückrundenstart gegen den Mitkonkurrenten im Abstiegskampf Derichsweiler  wurde mit 1:3 verloren. Hier zeigten sich die Gäste aus Derichsweiler vor dem Tor kaltschnäuziger und aus 4 Torchancen,  3 Toren gelangen. Das Spiel fand überwiegend im Mittelfeld statt so das der FFC Bergheim nicht viel mehr Torchancen hatte wie die Gäste aus Derichsweiler  die letzendlich mehr Glück mit den Abschlüssen hatte.

Herren – FFC Bergheim 2:3

Ersatzgeschwächt startete unsere Herren gegen den Aufstiegsaspiranten aus Fliestedten  ein erachtbares  Ergebnis, trotz Niederlage, nach großem Kampf. Zur 2 Hälfte mit einem 0:0 gestartet, fiel das erste Tor in der 70 Minute. Dann kam es zu einem Schlagabtausch mit weiteren 4 Toren innerhalb von 20 Minuten.

U11 unterliegt DJK Südwest mit 0:3

U11 unterliegt DJK Südwest mit 0:3

Stephan Milden01.12.2018

4°C Außentemperatur und Regen waren nicht gerade die perfekten Bedingungen für das Spiel unserer E-Mädchen gegen den Tabellen Dritten von Südwest Köln. Erschwerend kam hinzu, dass wir wieder einmal sehr ersatzgeschwächt mit nur sieben Spielerinnen antreten mussten.

Auf dem schweren Boden mit einem sehr nassen Ball und ebenso nassen Schuhen kam von Beginn an kein gutes Spiel zu Stande. Die Partie sollte dann auch über die gesamten 50 Minuten von sehr viel Kampf und einer Abwehrschlacht von unserer Seite geprägt werden. Das haben die im Schnitt sehr jungen Bergheimerinnen aber sehr gut gemacht und somit eher weniger Chancen für den favorisierten Gegner zugelassen. So dauerte es dann auch bis zu Minute 18, dass die Kölnerinnen das erste Mal zum Torerfolg kamen. Auf Grund der Unerfahrenheit einiger unserer Spielerinnen ließen sich einige gefährliche Situationen nicht vermeiden. Und so kam es dann in Minute 21 zum 0:2 nachdem einer generischen Spielerin beim Schuss nur zugesehen wurde und diese den Ball ohne Probleme in der Torecke platzieren konnte.

Auch in der zweiten Hälfte kontrollierte der Gegner das Spiel, kamen aber nur sehr selten zu wirklich gefährlichen Torszenen. Unsere Mädchen haben versucht sich in wirklich jeden Ball zu werfen und gaben sich so als sehr ebenwürdiger Kontrahent zu erkennen. Leider konnten wir uns nicht für die wirklich großen Mühen belohnen und bekamen sogar noch den Treffer zum 0:3 eingeschenkt.

Dies soll aber nicht die Leistung der anwesenden Spielerinnen schmälern, die zum Teil angeschlagen ins Spiel gegangen sind und einen sehr großen Kampf geliefert haben. Eine 0:3 Niederlage gegen eine eigentlich so starke Mannschaft ohne die Chance eine Akteurin zu wechseln und mit einer halben Mannschaft die auch noch F-Jugend spielen könnte verdient furchtbar viel Respekt. Weiter so Mädels!!

 
 
http://ffcbergheim.de/ffc/downloads/mitgliedsantrag.pdf
 
Bewertung:
 
BM-TV Regionalfernsehen
 
 
 
 
 

© 2013-2019 FFC Bergheim e.V.